Flottmann-Hallen Herne

Aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen
Das lange Warten hat ein Ende. Es darf wieder live geklatscht werden. Als eine der ersten Kommunen im Lande startet die Stadt Herne am 22.05.2020 nach über zweimonatiger Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie wieder mit einem Kulturprogramm vor Live-Publikum unter freiem Himmel. Ohne Autos!
Dazu haben die Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Kultur ein buntes Programm aus verschiedenen Genres zusammengestellt. Mindestens vier Wochen lang treten an drei bis vier Tagen die Woche zahlreiche Künstler*innen und Künstler aus Herne und der umliegenden Region auf einer überdachten Bühne auf dem schönen Außengelände an den Flottmann-Hallen auf. Und sie können es kaum erwarten, wieder richtig beklatscht und ausgebuht statt behupt und weggewischt zu werden.

Entsprechend der zur Zeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen der Corona-Schutzverordnung wurde dafür ein ausgeklügeltes Besuchermanagement entwickelt. 100 Personen werden auf dem abgesperrten Gelände Platz finden, dass in einzelne bestuhlte Zuschauerareale aufgeteilt wird.

Alle notwendigen Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Herne.


Unsere Indoor-Veranstaltungen können aufgrund der aktuellen Corona-Situation noch nicht wieder stattfinden.

Karten für die bereits feststehenden Nachholtermine von Moritz Neumeier (Fr., 04.09.20), Wildes Holz (Mittwoch, 07.10.20) und Horst Schroth (Do., 25.02.21) behalten ihre Gültigkeit. Soweit die Termine nicht wahrgenommen werden können, haben Ticketbesitzer die Möglichkeit ihre erworbenen Karten umzutauschen.
Bitte nehmen Sie dazu mit uns per Mail unter
flottmann-hallen@herne.de Kontakt auf. Karten, die im Ticketshop bei Stadtmarketing Herne erworben wurden, können alternativ auch dort zurückgegeben werden.

Liebe Grüße
Euer Flottmann-Team
Demnächst bei uns
0
filter_list
      Kein Ergebnis
    • KulturOpenAir - GRAPEHEAD
      Donnerstag, 04.06.20, 19:30 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6026

      Foto: Martin Freikamp

      Das aus dem Ruhrpott bester Alternative Rock kommt muss eigentlich nicht geschrieben werden. Dass nun endlich wieder nach Wochen in den eigenen vier Wänden zwei Bands live zu sehen und hören sind ist allerdings eine Nachricht wert.
      This Heals Nothing und Grapehead teilen sich die open Air Bühne vor den Flottmann-Hallen und wollen endlich wieder für ihr Publikum abliefern. Organisiert und moderiert vom Herner Musiker und Moderator Dennis Kazakis.

      Grapehead kochen ihr ganz eigenes Klangsüppchen. Erinnern die kreischenden Gitarren und polternden Drums zunächst an Silverchair oder Nirvana, versteigen sich die Songs schnell in eine bunte, widersprüchliche Klangvielfalt, die sich der Norm entzieht. Die drei Jungs kommen aus der lebendigen Grunge-Szene des Ruhrpotts und konnten mit ihrer vor Kurzem erschienenen EP „Demo(n)s“ ihren Namen auf die Landkarte setzen. Die melancholische, fast zärtliche Live-Performance von Sänger und Gitarrist Julian wird ins Publikum getragen von der vor Energie und Kraft strotzenden Rhythmusgruppe, sodass niemand weghören und -sehen kann.
      On Stage: Julian Stubbe – Gesang/Gitarre, Matthias Kafeia – Bass,
      Dale Lohse – Drums

      This Heals Nothing (support)
      Getragen von thematischen Wechselwirkungen, kompositorischer Freiheit der Songstruktur und gezielter Wiederkehr bestimmter thematischer Elemente zeigen THIS HEALS NOTHING, welche emotionale Wucht aufrichtiger Post-Hardcore zeigen kann. Musikalisch zwischen Touché Amoré, La Dispute und Being As An Ocean angesiedelt, zeigen die beiden EPs "Part Of The Routine" und "To Die Upon The Hand I Love" große Hymnen, herzzerreißende Momente zweifelnden Aufbruchs und tief im Hardcore verankerter Wut gegen Ungerechtigkeit und soziale Isolation: Die Texte haben stets einen kathartischen Hintergrund und setzen sich mit der Wertschätzung von persönlicher Reflexion und Selbstüberwindung auseinander. An diesem Abend für euch akustisch on stage: Paul Boos - Gesang, Max Gulbinovicz - Gitarre.

      Dennis Kazakis ist seit über 10 Jahren als Musiker und Moderator auf Bühnen unterwegs.
      Der gebürtige Herner mit griechisch-türkischen Wurzeln nennt sich selbst einen Kosmopoliten, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die unterschiedlichen Communitys, zu denen er Kontakt hat, zusammenzubringen und den kulturellen Austausch zu fördern.  In der Vergangenheit hat er in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Herne neben Angeboten der Jugendkulturförderung (Mitwirkung beim HERbert, KulturrucksackNRW) Konzertveranstaltungen konzipiert und moderiert ("Neuer Samstag" des Strünkeder Adventsmarkts, Rap im Alten Wartesaal).
      So freut er sich am 04.06.20 zwei neue Bands der lokalen Szene bei einem wahrscheinlich unvergesslichen Konzert unter gegebenen Umständen vorstellen zu dürfen.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      10 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      ThisHealsNothing

      Tickets online

    • KulturOpenAir - UNENDLCH VIELE AFFEN
      Freitag, 05.06.20, 19:30 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6048

      Foto: Dominik Scharf

      UNENDLICH VIELE AFFEN - das ist der Name der unendlichsten Show, die das Ruhrgebiet je gesehen hat. Auch Panda-Viren, vegane Köche, Echsenmenschen oder Bill Gates können daran nichts ändern. Die meisten der Protagonist*innen kommen aus Bochum. Und da Herne neben Bochum liegt und dieses wunderbare Open Air an den Flottmann-Hallen stattfindet, werden fünf der bekanntesten und erfolgreichsten Köpfe der deutschsprachigen Slam-Szene den beschwerlichen Weg mit der U35 vom Bochumer Bahnhof bis zum Flottmannpark auf sich nehmen.

      Jan Philipp Zymny, Tabea Farnbacher, Jason Bartsch, Sebastian 23 und DJ Jean-Jaques Plastique stellen einen schönen Abend zusammen. Wie in einer großen Wundertüte, die ohne Wunder und ohne Tüte auskommt, wird sich eine Show entfalten, die es so noch nie gegeben hat. Dazu gehören immer auch spontan entstandene Texte und Beiträge vom Ehrenmitglied der Bühne, einer seit zweihundert Jahren vergessenen Bochumer Autorin. Und alles wird musikalisch untermalt vom Mann mit der Frisur, die er eben hat: DJ Jean-Jaques Plastique.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      10 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      JanPhilippZymny
      TabeaFarnbacher
      JasonBartsch
      Sebastian23

      Tickets online

    • Ausstellungseröffnung ,,MIT ABSTAND"
      Samstag, 06.06.20, 14:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6114

      Foto: Flottmann-Hallen Herne

      „mit Abstand“
      Herner Künstlerinnen und Künstler
      vom 06.Juni – 28.Juni 2020

      Begrüßung und einführende Worte sind für die Dauer der Ausstellung auf einem Monitor verfügbar. So ist jeder Öffnungstag eine Eröffnung

      Der Zugang zu der Ausstellung erfolgt nur über die Flottmannstraße ( Ausgeschildert )
      Es dürfen maximal 50 Personen gleichzeitig in die Ausstellung
      Es gilt mindestens 1,50 m Abstand
      Innerhalb der Flottmann-Halle gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht

      Zur Ausstellung: Die Flottmann-Hallen engagieren sich auch in den Zeiten der Corona-Pandemie für Kunst in Herne.

      Nachdem wieder die Möglichkeit besteht, Kunstausstellungen durchführen zu können, haben wir uns entschlossen, mit einem Projekt einen kleinen Auszug aus der Vielfalt der Bildenden Kunst Herner Künstlerinnen und Künstlern in der Kunsthalle der Flottmann-Hallen zu präsentieren.
      Dazu haben wir 21 Künstlerinnen und Künstler aus Herne eingeladen. Vertreten sind Künstler vom Herner Künstlerbund, vom Schollbrockhausverein, vom Foto-Film-Club und freischaffende Künstler.
      Eine bunte Mischung verschiedener Generationen und Kunststile treffen aufeinander und zeigen mal wieder mehr wie ausdrucksreich die Herner Kunstszene ist.

      „Mit Abstand“ wird präsentiert von:
      Cara Lila Bauer - Brigitte Krupp - Heidrun Mottyll - Gisela Schulte -Rukiye Turan - Daniel Pajonk - Arne Pöhnert - Reiner Henrichs - Jörg Lippmeyer - Helmut Manfred - Petra Katharina Engel - Valerie Seela - Klaus Peter Schubert - Peter van Haare - Daniel Kessen - Thorsten Poersch - Tim Willi Thomczyk - Erich Füllgrabe - Rebecca Kresimon - Christine Laprell - Hans-Peter Meßler

      Preise & Infos

      Eintritt kostenlos

      Öffnungszeiten
      der Ausstellung:
      Mo. geschlossen
      Di. - Sa. 14 - 18 Uhr
      So. 10 - 14 Uhr

    • KulturOpenAir - ICH BIN LIEBE
      Samstag, 06.06.20, 19:30 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6059

      Foto: IngoChrist

      theaterkohlenpott
      in den Flottmann-Hallen Herne

      Ich bin Liebe (13+)
      ein Stück Musik II

      Eine Stückentwicklung des theaterkohlenpott

      Ein Konzert. Euphorie, große Gefühle – und ein Missverständnis. Eine Popband, die Lieder über die Liebe singt – aber fünf Menschen, die ganz unterschiedlich darüber denken.

      Die Liebe ist ein Gefühl, das Menschen stärker aneinanderbindet oder aus der Bahn wirft als jedes andere. Sie wächst wie Löwenzahn an unerwarteten Orten. Kein Gefühl wird in der Kunst häufiger untersucht, keins ist schwerer zu fassen. Ob Hohelied oder Minnesang, ob sterbender Schwan oder Eternal Flame, durch die ganze Musikgeschichte zieht sich das Entstehen und Vergehen von Liebe.

      Aus fünf Perspektiven auf das schönste und mysteriöseste aller Gefühle wird eine musikalische Untersuchung, ein Konzert. Und keine Antwort auf die Frage aller Fragen.

      Für das KulturOpenAir 2020 vor den Flottmann-Hallen Herne gibt es eine spezielle Open Air Version, auch den Zeiten angepasst, wo Liebe und Nähe noch einmal eine ganz andere Bedeutung und Wichtigkeit bekommen.

      Mit: Dennis Brzoska, Gareth Charles, Svea Kirschmeier, Jubril Sulaimon, Zeynep Topal

      Regie: Frank Hörner
      Text: Manuel Moser, Frank Hörner
      Songtexte: Jerome Vazhayil
      Musik: Sebastian Maier
      Ausstattung: Stefanie Stuhldreier
      Technische Leitung: Philipp Wistinghausen
      Theaterpädagogik: Carina Langanki
      Organisation: Gabriele Kloke

      Kontakt:
      Theaterkohlenpott
      Gabriele Kloke

      Gabriele.kloke@theaterkohlenpott.de
      Tel: 0162 2869037

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      10 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      Theaterkohlenpott

      Tickets online

    • KulturOpenAir - MALETTEN
      Sonntag, 07.06.20, 16:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6099

      Foto: Christian Ribbe

      MALETTEN - junger Jazz
      Vorab: HERBERT remix open stage

      Dieser Musik-Sonntag gehört jungen Künstler*innen, die bereits professionell unterwegs sind oder sich auf dem Wege dorthin befinden.

      HERBERT Remix open stage
      Auf der Bühne des Jugendkulturpreises HERBERT haben sie bereits gestanden - nun eröffnen die jungen Musiker*innen und Poet*innen die heutige Show des Herner KulturOpenAirs. Unter anderem mit Robin Pospiech (Keyboard), Emmy und Sally Otto (Gesang) und Sven Pirsch (Singer-Songwriter).

      Maletten
      Jazz-Quartett der Extraklasse
      Die Formation besteht aus Musiker*inne, die sich im Rahmen ihres Studiums an der Folkwang Universität der Künste begegnet sind. Sie werden eine vielfältige Mischung aus bekannten Jazz Standards und moderneren Jazzstücken präsentieren, die den Instrumentalisten viel Freiraum für Improvisationen geben. Durch die Interaktion der Musiker*innen, mit verschiedensten musikalischen Hintergründen, entstehen abwechslungsreiche Interpretationen der Stücke. Auch eigene Kompositionen und Arrangements werden präsentiert.

      Mit Malte Winter (Bass), Michael Knippschild (Drums), Oliver Reith (Piano) und
      Carlotta Ribbe (Vibraphon)

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      5 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      Tickets online

    • KulturOpenAir - EDY EDWARDS
      Donnerstag, 11.06.20, 19:30 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6070

      Foto: AngelinaOuchani, RonjaHarder

      Wenn Rock und Blues im Hier und Jetzt angekommen sind, ist viel erlaubt und noch mehr möglich. Genau diese Freiheit nutzt der junge Mann mit Entertainerqualitäten, der auf den Namen Edy Edwards hört, wo er nur kann.
      Die Wurzeln aus Rock, Blues und Americana sind allgegenwärtig und klar zu hören. Seine musikalische Früherziehung hat ihn geprägt, von Robert Johnson über John Lee Hooker, die Rolling Stones, bis hin zu Led Zeppelin - und sie haben Spuren hinterlassen. Gepaart mit modernen Einflüssen aus Pop bis hin zu elektronischer Musik hat Edy einen eigenen Stil kultiviert. Diese spannende Mixtur ist nicht unbedingt neu, mit diesen Zutaten sind die Black Keys, Jack White oder Kaleo weit gekommen, mit deutschen Texten, ist das Ganze nahezu ungehört. Die Texte sind mal blumenreich und bitter, dann wieder frech und geradeaus, aber immer mitten aus dem Leben. Eben genau wie Edy selbst − schwer einzuordnen und überraschend. Das Bindeglied in seinem Schaffen ist seine einprägsame Stimme, die es ihm erlaubt, sich musikalisch immer neu zu erfinden und neue Wege zu beschreiten.
      Die Fachpresse schrieb viel über den Newcomer und sein Debüt-Album "MEDIENAPPLAUS".
      «...echtes Rockfeeling in herrlich dreckigem Sound...» Weltmusik-Magazin «...Medienapplaus - hier ist er...» Musikmagazin Schall
      Nachdem er für dieses Album fast ausschließlich mit studierten Berufsmusikern (Ian Stewart, Henning Leise, Daniel McLaine, Karl Overman) zusammengearbeitet hat, hat er im Zuge der Arbeit an dem Folge-Album "KAUF" (VÖ 2019) eine neue Band zusammengestellt. An den Drums des Power- Trios sitzt Dale Lohse und die Position am Bass übernimmt Dennis Kazakis. Dass der Ausruf «das groovt wie Hölle» auch hier zu Lande seine Berechtigung hat, stellt diese Rhythmusgruppe beeindruckend zur Schau.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      10 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      EdyEdwards

      Tickets online

    • KulturOpenAir - FRISCHLUFT-COMEDY - TEIL 2
      Freitag, 12.06.20, 19:30
      expand_less
      Stacks Image 6139

      Foto: Olli Haas

      FRISCHLUFT-COMEDY - Teil 2
      Mit Martin Fromme, Waltraud 'Walli' Ehlert & Hennes Bender

      Auch in der zweiten Ausgabe der Frischluft-Comedy begrüßen wir wieder zwei illustre Gäste aus unserer Partnerstadt Bochum:
      Die Hygiene- und Desinfektionsfachkraft Waltraud 'Walli' Ehlert sowie den Hobbit-Hobbyvirologen Hennes Bender. Gastgeber des heutigen Abends ist der bekannte einarmige Herner Verschwörungspraktiker Martin Fromme.

      Gemeinsam führen Sie auf dem abgesperrten und hochgesicherten Flottmann-Gelände, dem Los Alamos Hernes, an bis zu 100 Besucher*innen zahlreiche klinisch-zynische wie saukomische Studien durch und verkaufen die ungesicherten Ergebnisse anschließend gewinnbringend an die Pharmaschinken-Industrie.

      Um die Testpersonen so lange wie möglich im Unklaren zu lassen und in Sicherheit zu wiegen, streuen die drei Corona-Expert*innen zur Ablenkung immer wieder unterhaltsame Lügengeschichten aus ihrer beruflichen Lockdown-Langeweile ein.

      So wird Frau Ehlert Anekdoten aus ihrem täglichen Facebook-, Instagram- und YouTube-Blog "Wallis humoristische Notzentrale" zum Besten geben.
      Hennes Bender macht das, was er als Möchtegern-Wissenschaftler am besten kann. Sich sachlich und unemotional aufregen. Und gibt Antwort auf die Frage, ob sich das Virus in einer Wolke länger hält als in einer Cloud.
      Hochrisiko-Comedian Martin Fromme wiederum berichtet von seinem Besuch auf dem Tiermarkt in Wuhan, wo er fast von einer chinesischen Winkekatze gebissen wurde. Und lüftet u.a. das Geheiminis, wie er es schaffte, einen gewissen Donald T. zu überreden, sich Contergan gegen das Covid19-Virus zu spritzen.

      Frischluft-Comedy - die ultimative Pandemie-Show! Danach wird die Welt eine andere sein!

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      14 €
      (inkl. Gebühren)

      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      MartinFromme
      HennesBender
      WaltraudEhlert

      Tickets online

    • KulturOpenAir - UP TO DANCE-STAGE
      Samstag, 13.06.20, 19:30 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6124

      Foto: UlrichStefanski

      "Tanz trotz(t) Corona" - Die Tanzshow

      Nachdem das 20-jährige Jubiläum des Tanzfestivals "Im Zeichen des Orients" Ende April abgesagt und verschoben werden musste, haben die Flottmann-Hallen den Veranstalter Up To Dance aus Gelsenkirchen eingeladen, für das KulturOpenAir Herne 2020 kurzfristig eine Alternative für die Außenbühne zu entwickeln, die verschiedene Stile beinhalten soll.

      Die Gelegenheit haben die beiden Organisator*innen Diana Miebach und Arnd Wende gerne beim Schopf gepackt und eine Show zusammengestellt, die vorwiegend Solos und Duos präsentiert. An Vielfalt und Abwechslungsreichtum als auch tollen Kostümen und Farbenpracht wird es dennoch nicht mangeln.

      Die Tanzstile reichen von Indischem und Orientalischem Tanz über Modern Dance und Contemporary bis hin zu Licht-Performances. Dabei hat jeder Tanz seinen ganz eigenen Charme, ist erlebbar, zum Greifen nah. Die Tanzmacher*innen von Up To Dance sind glücklich, dem Publikum endlich wieder ein buntes Programm präsentieren zu dürfen. Freuen Sie sich auf ein Kaleidoskop an Choreographien die begeistern.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      10 €
      (inkl. Gebühren)

      FSK: 6 +


      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      UpToDance


      Tickets online

    • KulturOpenAir - AB INS FREIBAD
      Sonntag, 14.06.20, 16:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 6161

      Foto: Christopher Deutsch

      „Ab ins Freibad“ 

      ein tänzerischer, musikalischer und artistischer Nachmittag für die ganze Familie

      In diesem Sommer ist alles anders! Eigentlich wollten wir erst nach Italien, dann Spanien, dann vielleicht doch an die Ostsee - und überhaupt wollte ich am liebsten zum Mond fliegen.
      Stattdessen heißt es nun: Urlaub zuhause. Und wie sieht das dann aus? Auf jeden Fall ganz anders als gedacht!. Da wäre zum Beispiel der Tag im Freibad. Hier erlebte ich die verrücktesten Dinge: fliegende Schuhe, kreisende Hula Hoop Reifen und auch athletische Bademeister. Na, neugierig geworden? Dann packt eure Badesachen ein und springt mit mir ins Schwimmbecken!
      Eine Zusammenarbeit der Herner Tanzcompagnie Ensample und dem Circus Schnick Schnack 

      Mit:
      Jüngeres Ensample:
      Jihad, Merve, Elcin, Sapida und Lene
      Ensample:
      Elena, Baker, Mo, Darbas, Ameli, Julia, Selina und Nida 
      Und junge Artist*innen des Cirkus Schnick Schnack
      Leitung: Kama Frankl-Groß und Christopher Deutsch.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      5 €
      (inkl. Gebühren)


      Karten ausschließlich beim Stadtmarketing Herne oder online erhältlich

      Ensample
      CircusSchnickSchnack

      Tickets online

    • NACHHOLTERMIN - MORITZ NEUMEIER - "Lustig" - Tegtmeier-Jurypreisträger 2019
      Freitag, 04.09.20, 20:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 5826

      Foto: Moritz Neumeier

      Das Leben ist selten lustig. In vielen Momenten ist es nervig, anstrengend, niederschmetternd, traurig, zermürbend, blutdruckerhöhend, langweilig und vor Allem normal. Und aus genau diesen Momenten macht Moritz Neumeier Stand Up Comedy.
      Moritz ́ Humor hat amerikanisches Vorbild. Also weniger flache Gags, keine lustigen Hüte und kein Versteckspiel hinter einer einstudierten Rolle.
      Er sagt Sachen. Sie tun weh.
      Meistens überschreitet er die Grenze der politischen Korrektheit - immer macht es Spaß ihm dabei zuzuhören.
      Es gibt so viele Themen, die jeder kennt und bei denen man nicht auf den Gedanken kommt zu lachen. Sei es die strukturelle Benachteiligung von Frauen, der neue Nationalismus, plötzlicher Kindstod oder der Zoo.
      Er ist ehrlich, böse, zynisch und manchmal verletzend. Natürlich auf positive Art. Ein Mann, den man gesehen haben muss. Worte, die gehört werden wollen.
      Geh einfach dahin – Du hast doch sonst eh nichts Besseres zu tun.

      Nachholtermin
      für den 18.03.20


      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      16 € / erm. 12 €
      (zzgl. Gebühren)

      Abendkasse:
      21 € / erm. 17 €

      Moritz Neumeier

      Tickets online

    • NACHHOLTERMIN - WILDES HOLZ - "Höhen und Tiefen"
      Mittwoch, 07.10.20, 20:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 5847

      Foto: Harald Hoffmann

      In ihrem neuen Programm verbinden Wildes Holz Höhenflüge mit Tiefgang und Kraft mit Finesse. Von der klassischen Hochkultur zu den Niederungen der Popmusik ist es hier nicht weit: Menuett und Madonna trennt nur ein Saiten-Sprung und eine Blockflöte kann
      problemlos sowohl eine E-Gitarre als auch eine Rock-Röhre ersetzen. Geheimnisvoll und vieldeutig klingen die eigenen Kompositionen, wild und zugleich zart können sie sein.

      Wildes Holz sind durch ein tiefes Tal gegangen, als Mitte 2018 ihr Gitarrist und Freund Anto Karaula ganz plötzlich verstarb. Der aus Algerien stammende Djamel Laroussi wird nun den Gitarrenpart von ihm übernehmen. Anto und Markus trafen ihn schon Mitte der 90er. Er machte sie völlig perplex, weil er als Linkshänder einfach eine umgedrehte Rechtshändergitarre spielte. Man konnte keinen Griff wiedererkennen, alles klang ein bisschen anders, und alles klang unglaublich geil! Über die Jahre wurde er ein guter Freund - und nebenbei ein weltweit bekannter Gitarrist. Für Wildes Holz ist er ein Glücksfall, weil er neben seiner ungewöhnlichen, aber exzellenten Technik auch eine gehörige Portion Spielfreude mitbringt, die Tobias und Markus zu neuen musikalischen Höhen inspiriert.

      Das Programm „Höhen und Tiefen“ wird so zu einem mitreißenden Mix aus neuen Songs und holztypischem Sound, angereichert durch Djamels Einflüsse aus maghrebinischer und afrikanischer Musik. Und natürlich gibt es auch maßgeschreinerte Blockflöten-Versionen bekannter Rock- und Pophits zu hören. Aber auch der Klassik werden sich Wildes Holz weiter annehmen. Denn schwere Musik klingt am besten auf leichten Instrumenten. Und eine C-Blockflöte wiegt 95 Gramm.

      Die Band Wildes Holz existiert seit 1998 und zeigt, dass eine Blockflöte im Grunde ein Rock-Instrument ist, dessen Gefahr für Minderjährige nicht zu unterschätzen ist. Sie hat sich mit kraftvoller akustischer Musik, Publikumsnähe und spontaner Komik einen Namen gemacht. Mittlerweile sind 10 CDs von Wildes Holz erschienen.

      Tobias Reisige - Blockflöte
      Markus Conrads - Kontrabass
      Djamel Laroussi - Gitarre

      Nachholtermin
      für den 22.04.20


      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      18 € / erm. 14 €
      (zzgl. Gebühren)

      Abendkasse:
      23 € / erm. 18 €


      WildesHolz

      Tickets online

    • NACHHOLTERMIN - HORST SCHROTH - "Schlusskurve"
      Donnerstag, 25.02.21, 20:00 Uhr
      expand_less
      Stacks Image 5276

      Foto: Horst Schroth

      Horst Schroth geht in die „Schlusskurve“

      Nach rund vier Jahrzehnten und nach etlichen Millionen von runtergerissenen Kilometern in Zügen, Autos, Bussen, Fliegern und all dem, was einen Menschen von Ort zu Ort bringt, nach neun großartigen Programmen gemeinsam mit namhaften Kollegen, wie Matthias Beltz, Achim Konejung, Heinrich Pachl und Arnulf Rating und nach neun ebenso erfolgreichen Soloprogrammen, wird es langsam Zeit für Horst Schroth, auf die Bremse zu treten.

      Also hat er sich vorgenommen, mit dem Herumreisen, dem Tourleben, mit den nicht immer entspannenden Hotelübernachtungen, den manchmal zu hastigen Mahlzeiten und mit dem Leben aus dem Koffer aufzuhören. All das sieht er nun mit seinem lachenden Auge.

      Das weinende Auge aber sieht den immensen Spaß, den dieses Leben auch gebracht hat, die vielen wunderbaren Erfahrungen und Erlebnisse, die auf immer im Gedächtnis bleiben werden. Und dazu die unzähligen schönen und bereichernden Begegnungen mit fabelhaften Künstlern, Veranstaltern und Medienleuten, von denen viele im Laufe der Zeit zu persönlichen Freunden wurden.

      Vor allem aber sieht Horst Schroth das Publikum, das ihn in all den Jahren so unfassbar treu begleitet hat, das mit ihm zusammen älter -um nicht zu sagen „alt und weise“ - geworden ist und von dem er sich in Dankbarkeit verabschieden will.

      Jetzt nimmt er sein Publikum mit in die rasante „Schlusskurve“, eine Fahrt ohne Tempolimit durch die besten, beliebtesten und lustigsten Szenen und Nummern, kurzum eine Wiedersehens-Tour mit vielen mittlerweile legendären Kabinettstückchen aus den vergangenen Jahren. Und, wie kann es anders sein, selbstverständlich gewohnt kongenial begleitet von Kultregisseur Uli Waller. Ein Programm mit Lachgarantie, schnell, treffsicher zugespitzt und wie immer saukomisch.

      Tickets online

    • ALAIN FREI - "Grenzenlos"
      Mittwoch, 05.05.21, 20:00
      expand_less
      Stacks Image 5757

      Foto: MikeWahrlich

      Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage "Was darf Humor?" Alles! Ganz nach dem Motto: Grenzenlos!
      Der gebürtige Schweizer Comedian mischt seit Jahren die deutsche Comedy Szene auf und ist einer der erfolgreichsten Exportschlager.
      Mit seinem vierten Programm begibt sich Alain Frei auf die Mission alle Grenzen hinter sich zu lassen. Befreien wir uns von den Grenzen, die wir in unseren Köpfen aufgebaut haben, hinterfragen wir all die Grenzen in unserer eigenen Welt und lachen wir über die Absurditäten, die das Leben schreibt.
      Mit viel Charme und immer einer Spur Selbstironie ist Alain Frei ganz nah am Zeitgeschehen und am Publikum dran. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben hat er sich zur Aufgabe gemacht.
      Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt Sie mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags - mit viel Humor, Spontanität und immer einem Augenzwinkern.

      Preise & Infos

      Vorverkauf:
      18 € / erm. 14 €
      (zzgl. Gebühren)

      Abendkasse:
      23 € / erm. 18 €

      AlainFrei

      Tickets online

    Stacks Image p5791_n7

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
    Datenschutzerklärung