Donnerstag, 24.11.2016 | 11:00 Uhr | SPIELARTEN 2016

Nach dem Film von Leon Ford

GRIFF, DER UNSICHTBARE

Theater Marabu, Bonn

Eintritt: 10,00 Euro / ermäßigt 6,00 Euro / bei Gruppen ab 10 Personen jeweils 5,00 Euro pro Person

Tagsüber hat es Griff nicht leicht. Er hat keine Freunde und wird auf der Arbeit schikaniert. Nachts jedoch verwandelt sich Griff in einen Superhelden. Griffs Welt wird auf den Kopf gestellt als er die junge verschrobene Wissenschaftlerin Melody kennen lernt, die in seine Vorstellungswelt eintaucht … Es ist die skurrile Geschichte von zwei Außenseitern, die letztendlich nicht die Welt, aber sich selber retten und Mut machen, gesellschaftliche Konventionen über den Haufen zu werfen.


Regie: Christina Schelhas, mit: Norman Grotegut, Mario Högemann, Julia Hoffstaedter, Ausstattung: Laura Rasmussen

Lichtdesign: Bene Neustein, Dramaturgie: Elisabeth Schelhas

Gefördert durch: Land NRW; Stadt Bonn; Landesbüro freie darstellende Künste

Mit freundlicher Genehmigung von Green Park Pictures & Fortissimo Films


Griff, der Unsichtbare

Ticketinformationen: Kartenreservierungen unter 02323 / 16-3097 oder per E-Mail unter: gabriele.kloke@herne.de

Webseite: http://spielarten-nrw.de

Freigegeben ab 11 Jahren

Bildrechte: Theater Marabu