Freitag, 11.11.2016 | 20:00 Uhr

Ein Tanzstück von Neco Çelik

BASMALA - FREUND ODER FEIND

Eine Produktion des Renegade-Theatre und Pottporus e.V.

Eintritt: 13,00 Euro / ermäßigt 10,00 Euro

Kaum etwas scheint zurzeit bedrohlicher zu sein als muslimische Männer und kaum etwas wird so hart umkämpft wie der muslimische Mann. In ihnen verdichten sich europäische Ängste ebenso wie fundamental-islamische Sehnsüchte. Doch wie bewegt man sich zwischen den Fronten eines globalen Kultur­kampfes? Welche Freiheit bleibt zwischen radikalen Positionen und Projektionen? Fünf Männer aus Ägypten, dem Iran, Paris/Benin, Deutschland/Türkei und dem Senegal gehen diesen Fragen sehr persönlich nach. In diesem Tanzstück greifen sie religiöse und rituelle Formen und Handlungen auf und machen sie zu persönlichen Gesten ihrer Zerrissenheit.

Nach Aufführungen in der Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst, im Berliner Maxim Gorki Theater, tanzhaus nrw und beim Theaterfestival FAVORITEN 2016 zeigt Renegade seine neueste Produktion nun in Herne, der Geburtsstätte des Kollektivs.

Choreografiert wird die Produktion von dem Film- und Theaterregisseur Neco Çelik, der sich mit dem Stück „Schwarze Jungfrauen“ von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel bereits mit den Ausprägungen des Islams in der westlichen Welt beschäftigt hat. Nach seinem Tanzstück „Ruhm“, 2015 am Schauspielhaus Bochum uraufgeführt, setzt er mit „Basmala“ seine Zusammenarbeit mit Renegade fort.

Basmala 

„RENEGADE gelingt mit BASMALA ein wichtiges Stück, das in seiner Machart überrascht, indem es das gewaltige und gewalttätige Getöse seines Beginns bis zur Lautlosigkeit reduziert. Dies schafft Raum für ein Nachdenken und eine Sensibilität, die diesem Thema angemessen und dringend erforderlich ist.“

Nachtkritik im Tanzwebdortmund.de, Klaus Dilger 11. April 2016

 

Regie: Neco Çelik Choreographie: Neco Çelik in Zusammenarbeit mit den Tänzern Milad Samim, Ibrahima Biaye, Said Gamal, Sefa Erdik, Freddy Houndekindo Licht: Jens Piske Produktionsleitung: Zekai Fenerci. Eine Produktion von Renegade/ Pottporus e.V. Foto: Frank Dieper

 

Webseite: http://www.pottporus.de/

Bildrechte: Frank Dieper