Montag, 11.04.2016 | 20:00 Uhr | Einlass 19:00

Underground Jazz

PATRIC SIEWERT GROUP FEAT. ALBERT VILA

Eintritt: 10,00 Euro | ermäßigt 8,00 Euro

Wir freuen uns sehr darüber auch in diesem Jahr Albert Vila als Gast beim Underground Jazz begrüßen zu dürfen. Albert Vila ist einer der profiliertesten spanischen Jazzgitarristen seiner Generation. 
 
Im Jahr 2005 trat er sein Stipendium (Wintergarten) an der "Manhattan School of Music" in New York an. Unterrichtet wurde er dort von Rodney Jones, Dave Liebman und Phil Markowitz. Nach Abschluss seines Studiums beschließt er in seine Heimatstadt Barcelona zurückzukehren und formatiert das "Albert Vila Quintett". Mit dieser Gruppe gewinnt er im Jahr 2007 in San Sebastian den nationalen "Debajazz" Wettbewerb. Danach erschienen auf dem Label „Fresh Sound New Talent" die CD-Alben "Vordergrund Musik" (2007) und "Tactile" (2011). Seine erste Trio CD „Standards" hat er in 2012 zusammen mit dem Schlagzeuger Jorge Rossy und dem Bassisten Reinier Elizarde aufgenommen. In 2014 hat er in New York zusammen mit Jeff Ballard, Aaron Parks und Doug Weiss, Aufnahmen für sein neuestes Album eingespielt. 
 
Die Kompositionen von Albert Vila sind harmonisch reich und in Ihrer melodischen Konsequenz absolut vereinnahmend. Ihm gelingt der Spagat zwischen kompromisslos künstlerischem Ausdruck und intensiver Schönheit. 
 
Beim seinem diesjährigen Konzert wird er zusammen mit der Patric Siewert Group zu hören sein, mit der er schon im letzten Jahr während einer kurzen Tournee zusammen gespielt hat. Im Anschluss des Konzertes sind Aufnahmen für ein gemeinsames Album geplant. 
  
Patric Siewert Group feat. Albert Vila
 
Albert Vila, Gitarre | Felix Römer, Piano | Patric Siewert, E-Bass | Jaime Andrés Moraga, Schlagzeug

Albert Vila

 

 

 

Bild@ Albert Vila