Samstag, 31.10.2015 | 17:00 Uhr

RoomService und ICFF präsentieren:

10. INTERNATIONAL CYCLING FILM FESTIVAL

Das Fahrrad, das Abenteuer, die Gesellschaft.

Eintritt: 5,00 Euro

Es gibt eine Form der Leichtigkeit, die ausschließlich auf dem Fahrrad erlebt werden kann. Albert Einstein wusste dass, ebenso H.G. Wells, viele Gedichte des großen Horst Tomayer zeugen davon.

Das ICFF zeigt im Jubiläumsjahr die gesamte Bandbreite, die der Fahrradfilm mit sich bringt: Sport, Komik, Philosophie und vorwärtsgewandte Gesellschaftsbetrachtung. Wir zeigen unter anderem Menschen, die ihr Leben dem Rad und dem Willen zur Gemeinschaft verschrieben haben genau so wie Spiderman, der den Beweis erbringt, das Fahrrad gleich Urlaub ist und sich dabei blaue Flecken holt. Und zwei Radverrückte, die mit Vodka im Gepäck drei Wochen über den zugefrorenen, schneeverwehten Baikalsee radeln. Und eine gute, große internationale Auswahl an Filmen, die die Liebe zum Radfahren verbindet.

 

Der Samstag:

Am Samstagnachmittag zeigen wir ein von der ICFF Jury ausgewähltes Special an Fahrradfilmen. Aus Bochum und Dortmund starten Kritische Massen, wir suchen im Goldsprint die härtesten Waden und freuen uns auf vegane Küche.

Am Abend  krönt der Wettbewerb das Festivals: 16 Filme. Fünf Kontinente. Eine Goldene Kurbel. Ein Finne wird dann singen, dass Fahrradfahren notwendig ist. Wer das 10. Festival sieht, weiß, wie Recht sie haben, die Finnen und Spiderman und all die anderen, die Filme über‘s Fahrrad gemacht haben. 

Ausserdem freuen wir uns auf den Besuch unserer Partner aus Krakow, die seit 2013 das ICFF mit uns gemeinsam in zwei Städten in zwei Ländern veranstalten.


10. ICFF



 


Ticketinformationen: Kartenreservierungen unter: 02323 / 16-2953 oder per E-Mail unter: flottmann-hallen@herne.de

Webseite: http://www.roomservice-online.de/

 

Das Festival im Überblick:

 

•Freitag, 30.10.2015

20:00 Uhr       ‚Mikroabenteuer Film Festival’

Eine Kooperation vom ICFF mit der Groeningen Adventure Society

 

• Samstag, 31.10.2015

15:30 Uhr       Kritische Masse –Radtour von Dortmund über Bochum nach Herne

ab 17:00 Uhr  Jury-Special, Goldsprint & veganes Essen

20:00 Uhr       Wettbewerbsbeiträge

ca. 23:00 Uhr  Verleihung des Jury-Preises (Goldene Kurbel) und des Publikumspreises