Sonntag, 22.04.2012 | 19:00 Uhr

Ambitionierte Konzerte

BIONDINI - GODARD - NIGGLI

Musikalisches Dreiländereck

Vorverkauf 11 Euro plus Gebühren | Abendkasse 15 Euro / ermäßigt 11 Euro
(Tickets siehe unten)

Wenn Luciano Biondini, Michel Godard und Lucas Niggli gemeinsam musizieren, verschwimmen die Grenzen von Alter und Neuer Musik, von imaginärer Folklore und jazzinspirierter Improvisation. Um die besondere Klangkunst des italienisch-französisch-schweizerischen Trios sprachlich zu fassen, wird augenzwinkernd auch schon mal Begriffsakrobatik betrieben: „Contemporary Mediterranean Alpine Chamber Music“.

Das macht durchaus Sinn, denn die Alpen sind zweifelsfrei eine Schnittstelle für diese drei allemal markant Maßstäbe setzenden Musikanten. Das Mediterrane lieben sie sowieso. Und Kammermusikalisches kreieren sie. Akkordeonist Luciano Biondini aus Spoleto verschmilzt Italiens Melodienseligkeit mit argentinischen Anklängen, Tubist Michel Godard aus Belfort sticht zünftig mit heftig Herausgepumptem, und der in Kamerun geborene Schweizer Perkussionist Lucas Niggli trommelt sich zwischen feinnervig Ziseliertem und ganz schön Brachialem einmischungsfreudig quer durch all die zeitgenössisch fokussierten Unterschiedschiedlichkeiten.

Außerhalb des Alpenraums ist das Trio nur selten zu erleben, das Gastspiel in Herne ist das einzige Deutschlandkonzert im Rahmen der aktuellen Tour.

Luciano Biondini:  Akkordeon

Michel Godard:     Tuba, Bass-Gitarre

Lucas Niggli:          Schlagzeug, Perkussion

Eine Veranstaltung des FB Kultur/Flottmann-Hallen in Kooperation mit AufRuhr Records Essen

Tickets: Proticket Eventim

Ticketinformationen: Karten erhältlich in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim!