Sonntag, 15.03.2015 | 19:00 Uhr | CIRQ'OULEUR 2015

CIRQ’OULEUR – 3. Internationales Festival für Neuen Zirkus

CARNIVAL OF THE BODY

Overhead Project (D)

Hinweise zu Eintrittspreisen siehe am Ende des Veranstaltungstextes!

carnival3Das Akrobaten- und Choreografenduo Overhead Project beschäftigt sich in „Carnival of the body“ mit der körperlichen Realität und der äußeren Wahrnehmung des Wrestling - eine der populärsten Unterhaltungsformen in den USA.
Zwischen Jahrmarkttradition und Millionengeschäft stellt Wrestling einen absurd faszinierenden Hybrid aus Sport und Show dar, aus Athletik und Unterhaltung, einen durchchoreogra-fierten Testosteronzirkus.
Tim Behren und Florian Patschovsky ringen mit Butler, Foucault, Mickey Rourke und sich selbst. Im Rhythmus ihrer Bewegungen entsteht ein inniger Kampf gegen die äußere Wahrnehmung. Es eröffnet sich eine Reflektion der eigenen Geschlechterdarstellung und der Rollen die der Körper einzunehmen vermag.

carnival1

„Carnival of the body“ ist eine Fahrt unter die Oberfläche des Spektakulären, ein Blick in eine entfremdete Intimität der Körper – ein schwitzender Bastard aus Wrestling, Zirkus und Tanz. Präzise beobachtet, atemberaubend akrobatisch und abgründig humorvoll.

„… neuen Produktion „Carnival of the body“ spielen Tim Behren und Florian Patschovsky effektvoll mit der ihnen eigenen Mischung aus samtweicher Akrobatik und abgründiger Theatralik. …“ (Thomas Linden, Kölner Rundschau)

Choreografie & Tanz: Tim Behren & Florian Patschovsky

Exterior eye und Coaching: Tobias Wegner, Tobias M. Draeger   |   Licht: Jasper Diekamp   |   Musikkomposition: Simon Bauer   |   Kostüme: Sabine Schneider   |   Management/P&Ö: mechtild tellmann kulturmanagement

Koproduziert durch: Choreographisches Centrum Heidelberg // Fabrik Potsdam // studiobühneköln // Festival tanz.tausch Köln // Mit freundlicher Unterstützung durch: Circusschatzinsel Berlin // Dansbrabant Tilburg/Theater de NWE Vorst, Tilburg // Gefördert durch: Kunststiftung NRW // Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen // Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus den Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Overhead Project
Die beiden Akrobaten und Choreographencarnival2 Tim Behren und Florian Patschovsky arbeiten bereits als Duo seit Beginn ihres Studiums an der Ecole Supérieure des Arts du Cirque (ESAC) in Brüssel. In den Jahren 2008 - 2014 kreierten und tourten sie 3 Großproduktionen im Kompaniekollektiv HeadFeedHands – Kompanie für Neuen Zirkus, Tanz, und Theater. Diese Produktionen wurden weltweit gezeigt (u.a. Europa, Ägypten, Russland, Weissrussland, Peru, Israel). Für ihr HeadFeedHands Duett „[How To Be] Almost There“ wurden sie mit mehreren Choreographiepreisen ausgezeichnet (u.a. NoBallet Ludwigshafen, SzoloDuo Budapest, Machol Shalem Jerusalem).

Seit 2012 konzentrieren sich Tim und Florian auf ihre gemeinsame Kompanie Overhead Project. Neben der künstlerischen Leitung von Produktionen und das Tanzen in den Stücken, kommt jetzt die eigene choreographische Arbeit dazu.? Nach ihrer Kurzchoreographie „Eh La“, die ebenfalls erfolgreich tourte, folgte 2013 die Kooperation mit der israelischen Choreographin Reut Shemesh „The boy who cries wolf“ (Nominiert für den Kölner Tanzpreis 2014 und zu Gast beim Festival tanz nrw 2015).
Die nächste anstehende Produktion, jetzt wieder in eigener Choreographie, ist „Carnival of the body“ mit Premiere im Februar 2015 in Köln.
Zudem sind Tim und Florian auch als Gastchoreografen u.a. für die Dance Company Nanine Linning / Theater Heidelberg für die Schlossfestspiele 2015 tätig.


Fotos: MEYER Originals ; Jasper Diekamp

Dauer: ca. 55 Min


"Carnival Of The Body" bei VIMEO:

 

 

Eintritt Einzelvorstellung:

Vorverkauf: 13,00 € / ermäßigt 10,00 € / bis 15 Jahre 7,00 € | jeweils zuzüglich Gebühren!

Abendkasse: 17,00 € / erm. 13,00 € / bis 15 Jahre 10,00 €

Tagesticket 15.03. (Doppelveranstaltung zusammen mit Leonce sucht das Glück):

Vorverkauf: 22,00 € / ermäßigt 17,00 € / bis 15 Jahre 12,00 € | jeweils zuzüglich Gebühren!

Abendkasse: 28,00 € / erm. 22,00 € / bis 15 Jahre 16,00 €

Tagestickets können nur im Ticketshop oder an der Abendkasse erworben werden, jedoch leider nicht online!


Tickets: Proticket

Ticketinformationen: Eintrittskarten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an das Ticket-System ProTicket erhältlich!

Webseite: http://www.overhead-project.de