Dienstag, 02.12.2014 | 11:00 Uhr | SPIELARTEN 2014

Nach den Gebrüdern Grimm

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

Theater Marabu, Köln

10 Euro / ermäßigt 6 Euro / bei Gruppen ab 10 Personen jeweils 5 Euro pro Person

Jahrelang haben sie ihren Herren gedient und nun soll es Esel, Hund, Katze und Hahn an den Kragen gehen. Doch diese haben genug Lebensmut in sich und machen sich gemeinsam auf den Weg in eine ungewisse Zukunft. Etwas Besseres als den Tod finden sie überall. Das Grimmsche Märchen von den Bremer Stadt­musi­kanten wird in dieser Inszenierung zum humorvollen Spiel mit drängenden Fragen der Gegenwart nach Wert und Würde von Mensch und Tier jenseits der Arbeit.

Theater Marabu

 

Regie: Rüdiger Pape, Mit: Eva Horstmann, Tina Jücker, Claus Overkamp, Walter Zick, Ausstattung: Regina Rösing, Musikalische Leitung: Guido Preuß, Lichtdesign: Bene Neustein, Theaterpädagogik: Birgit Günster

Ticketinformationen: Karten unter 0 23 23 / 16 30 97 oder per Mail unter gabriele.kloke@herne.de

Freigegeben ab 8 Jahren

Informationen zum SPIELARTEN-Festival 2014:

http://www.spielarten-nrw.de/

 

Bildrechte: Ursula Kaufmann