Mittwoch, 09.04.2014 | 20:00 Uhr

Die Ex-Frontfrau des Springmaus-Theater Bonn jetzt solo!

MARGIE KINSKY

"Kinsky legt los!"

Vorverkauf 14 Euro plus Gebühren | Abendkasse 18 Euro / ermäßigt 14 Euro

Schnallen Sie sich an, denn “La Mamma” macht jetzt solo!

Sie hat 50 Jahre die Schnauze gehalten, aber das ist jetzt vorbei. Sie hat die Nase voll, den Hals dick und geht bei jeder Kleinigkeit sofort in die Luft.

Jetzt heißt es: “Kinsky legt los!”Margie Kinsky

Überhebliche Lehrer, schlecht erzogene Kinder, unfreundliche Busfahrer, bekiffte Aushilfen, Supermodels, falsche Prinzen und arrogante Profimütter: Alle kriegen sie ihr Fett weg! Den FKK-Tag im „Wellnessbad“ bringt sie schnell hinter sich, aber das geile Sonderangebot aus dem Tattooladen wird sie ein Leben lang begleiten. Warum steht sie bei Vollmond nackt auf dem Balkon und wedelt mit dem Nachthemd? Was hat sie zu suchen beim „SM-Swinger-Mittwoch“ in Eitorf? Wieso tobt sie im Supermarkt, warum bettelt sie im Kaufhof und weshalb ist sie nach dem Weihnachtskrippenspiel in der Grundschule fix und fertig?

Römisches Herz und kölsches Blut - auf der Bühne erzeugt sie Abend für Abend genug Energie, um das gesamte Rheinland zu erhellen. Margie Kinsky ist „Frauentausch“, „Supernanny“, „Hotel Mama“ und „Endlich schuldenfrei“ in einer Person. Kaum steht sie auf der Bühne, schon sind die Zuschauer ihre besten Freunde und dann wird gelacht, geweint, getratscht und Dampf abgelassen. Und wenn Margie Kinsky Dampf ablässt, dann fliegen die Dächer. Publikumsliebling der „Springmaus” und Mutter von sechs Söhnen - da erlebt man an einem Tag mehr als der Rest von uns in 10 Jahren.

Also Fernseher abschalten und ins Theater gehen, denn: Kinsky legt los!

Tickets: Proticket Eventim

Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim erhältlich.

Webseite: http://www.margie-kinsky.de