Samstag, 16.11.2013 | 16:00 Uhr | 9. Pottporus Festival 2013

Österreichisch-deutsche Koproduktion

HALT!

SILK Fluegge & Junges Pottporus

Eintritt 5 Euro

Was passiert, wenn man den eigenen Halt im Leben verliert? Was macht der richtige Halt in der heutigen Gesellschaft aus? Diesen Fragen stellt sich die österreichisch-deutsche Koproduktion von SILK fluegge & Junges Pottporus. „HALT!“ ist eine verspielte Reflektion, um das Verlieren des Bodens unter den Füßen und das Finden von Rückhalt. Um die dunkle Seite der Individualität, der Einsamkeit des Erwachsenwerdens und um die Art und Weise, wie wir als Gruppenorganismus funktionieren (können). Es ist auch eine klare und geistreiche Perspektive auf unseren (möglichen) Umgang mit emotionalem Schmerz. Eine Gruppe von jungen Menschen erforscht gemeinsam ein Universum von Bewegung, das von Breakdance bis zu zeitgenössischem Tanz reicht. Was bedeutet es, sich gegenseitig (auf)zufangen, zurückzuhalten und spielerische Momente zu teilen?Halt

Choreografie & Inszenierung: Silke Grabinger

Choreografische Assistenz: Olga Swietlicka

Produktionsleitung: Olga Swietlicka (SILK Fluegge), Kama Frankl (Junges Pottporus)

Coach: Magdalena Schlesinger

Lichtdesign: Peter Thalhamer

Video: maggy S
Dramaturgische Beratung: Angela Vadori
Kostüm: Renate Schuler
Tanz/Performance: Ahmet Aydin, Silke Grabinger, Elvis Hodzic, Michaela Hulvejová, Mathias Kowalk, Matej Kubuš, Jilwan Rasul, Olga Swietlicka, Kajan Visuvalingam

Eine Koproduktion von SILK Fluegge & Junges Pottporus mit freundlicher Unterstützung von IDA Institut of Dance Arts /Anton Bruckner Privatuniversität Linz und der Tabakfabrik Linz

„HALT!“ wird unterstützt von Jugend in Aktion und der Stadt Linz

 

Ticketinformationen: Kartenreservierung unter : tickets@pottporus.de