Samstag, 05.10.2013 | 20:00 Uhr

Sondergastspiel: Physical Theatre | Tanz | Akrobatik

MAH HUNT

Lenka Vagnerová & Company (Tschechien)

Vorverkauf 10 Euro plus Gebühr| Abendkasse 13 Euro / ermäßigt 7 Euro

Konzept, Choreographie: Lenka Vagnerová & Pavel Mašek |

Performance: Andrea Opavska and Radoslav Piovarci

 

Es gibt kaum einen deutschen Begriff, der der englischen Bezeichnung Physical Theatre annähernd gerecht werden könnte. Extrem körperbetontes Theater, das Bewegungs- und Bildertheater, Akrobatik und Artistik, Musik und Geräusche einbezieht, gerne dem Tanztheater zugeordnet wird und doch kein Tanz  im eigentlichen Sinne ist.

MAH HUNT entstand 2010 in der Choreographie von Lenka Vagnerová zusammen mit der Kompanie DOT 504, der ersten und einzigen Physical Theatre-Gruppe Tschechiens. Diese atemberaubende und faszinierende Inszenierung  sorgte bereits beim Edinburgh Fringe Festival als auch im vergangenen Jahr beim Fringe Festival der Ruhrfestspiele für Furore.

 

Eine dunkle Bühne, Geräusche eines nahenden Unwetters, zwei weiße Gestalten pirschen sich heran, beschnuppern sich, umzingeln sich, verharren unschlüssig zwischen Nähe und Misstrauen. Die beiden Tänzer bewegen sich in einer düsteren Zukunftsvision: Sie sind auf der Jagd, in einer Welt ohne Tiere.

In einer stimmigen Gesamt-komposition aus Tanz, Musik, Akrobatik und Schattenspiel gelingt den Performern das Kunststück, die ganze Macht und auch Brutalität von natürlichen Jagdszenen in poetischer Schönheit darzustellen und  Endzeitstimmung mit großem komischen Talent zu erzählen.

 

Tickets: Proticket Eventim

Ticketinformationen: Karten sind ebenfalls in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim erhältlich.

Freigegeben ab 16 Jahren

Das Gastspiel wird unterstützt durch: