Samstag, 18.01.2014 | 20:00 Uhr | Ausverkauft!

Musik-Comedy & Konzert

GLAS BLAS SING QUINTETT

"Männer, Flaschen, Sensationen"

Vorverkauf 17 Euro plus Gebühren | Abendkasse 21 Euro/ ermäßigt 17 Euro

Männer und Flaschen, selten entspringt dieser Liaison Sensationelles, erst recht, wenn es mit Wohlklang und Taktgefühl zu tun haben soll. Es sei denn, man spricht von den Männern des GlasBlasSing Quintetts, Europas Flaschenmusik-Marktführern.

In ihrem neuen, nach Liedgut auf Leergut und Keine Macht den Dosen! dritten Bühnenprogramm, dürfen Flaschen sämtlicher Bauarten wieder das sein, was sie am liebsten sind - die großen Klangkünstler des täglichen Lebens.

Erneut haben die fünf Recyclingspezialisten in den bunten Hemden etlichen Glas- und Plastikpullen das Staub-Ansetzen erspart, um mit Jägermeister-Xylophon, Wasserspender-Bassdrum, Graninophon oder ihrer „Cokecaster" getauften Flaschengitarre den großen Melodien der Welt auf die Pelle zu rücken. Klimpernd, kloppend, ploppend oder auf ihrem Hauptinstrument, der 0,33 l-Longneck, geblasen. Das Motto der Wahlberliner dabei: "Es gibt nüscht Jutet, außer, man tutet!" Dazu wird wie immer aufwendig gesungen.

Und nicht nur das. Ein Abend mit dem GlasBlasSing Quintett ist stets mehr als eine Aneinanderreihung eigenwillig instrumentierter Welthits. Vertraute Tonfolgen wechseln sich auch diesmal wieder gekonnt mit eigenen Kompositionen ab, denn niemand weiß so gut wie Endie, Fritze, Frank, Möhre und Peter, in welchen Klang- und Textgewändern gefühlvoll bespieltes Leergut am besten zur Geltung kommt. Was ihre Münder auch verlässt - es ist frischer Wind, nicht heiße Luft.
Kommen Sie, schauen Sie, raunen und staunen Sie, spielen Sie mit beim ¨Flaschenmusik-Memory¨ und erleben Sie die Fortsetzung der Geschichte des Fahrrad fahrenden ¨kleinen Katzenmanns¨.

Ab September 2013 im neuen Programm des GlasBlasSing Quintetts -

MÄNNER FLASCHEN SENSATIONEN

...hier hat jemand wirklich Ahnung von Tuten und Blasen