Samstag, 08.09.2012 | 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

ANDREAS BEE UND CRIS BRUCH

"Great Plains"

Eintritt frei!

Die Ausstellung „Great Plains“  ist eine Gemeinschaftsausstellung des amerikanischen Künstlers Cris Bruch mit dem Düsseldorfer Bildhauer Andreas Bee. Sie zeigt Einzelarbeiten (Zeichnungen und Objekte) sowie Gemeinschaftsarbeiten beider Künstler.

Auf eine Zuordnung der Arbeiten legen beide Künstler keinen Wert,  sie sehen die Ausstellung als Gemeinschaftsprojekt.

Bruch hat deutsche Wurzeln, sein Ururgroßvater ist wie viele andere Deutsche im 18. Jahrhundert nach Amerika  ausgewandert und hat sich in den Great Plains niedergelassen und dort als Farmer gearbeitet. Dies mag ein Grund dafür sein, dass in der Ausstellung Objekte auftauchen werden, die Bezug auf die Architektur alter Scheunen und Kornspeicher nehmen.

Der Name Bee steht im Übrigen für raumbezogene Ausstellungen. Die Flottmann-Hallen werden daher nicht nur Objekte und Zeichnungen der beiden Künstler zeigen, sondern auch eine Rauminstallation.

http://www.bee-bildhauerei.de und http://www.crisbruch.com/

Zusätzliche Öffnungszeiten: Bei Abendveranstaltungen bis 20:00 Uhr!

Montags geschlossen!