Samstag, 08.09.2012 | 19:00 Uhr

Theater Kohlenpott-Produktion

KOPF ODER ZAHL

von Katja Hensel

Abendkasse 10 Euro / ermäßigt 6 Euro / Gruppen ab 10 Personen jew. 5 Euro pro Person

Christopher: Du hast kein ich. Du bist nur ein scheißkleiner Teil in meinem Leben! Ich kann dich entfernen, wie einen Kommafehler. Zack bist du weg!

Der Andere: Bitte, ich verspreche es .. ich sag nichts mehr, ich tue nichts mehr, ich lass dich in Ruhe, Ehrenwort.

Christopher: Für Immer?

Der Andere: So lange du willst.

 

Christopher, 15 Jahre alt, war einige Wochen im Jugendarrest - nicht an der Nordsee, wie er seiner neuen Klasse weismachen will. Er hat einen Jungen brutal zusammengeschlagen. Doch nun will er es besser machen, besser werden. Er strengt sich an, wechselt die Schule und sagt sich von seinen ehemaligen Freunden los. Das friedliche, vorurteils- und gewaltfreie Miteinander der Kulturen wird sein neues Ideal. Doch seine Vergangenheit bestimmt mehr und mehr die Gegenwart. Die Angriffe seiner alten Freunde und neuen Klassenkameraden versucht Christopher zunächst zu ignorieren, er will stark bleiben. Nicht so jedoch sein Alter Ego, der Andere. Er provoziert, kommentiert, sabotiert und die beiden Teile einer Person liefern sich einen zähen, anstrengenden Kampf: Kopf oder Zahl, die Zukunft steht in jedem Moment auf der Kippe.

mit Nils Beckmann und Till Beckmann

Regie Frank Hörner

Ausstattung Sigrid Trebing

Musik Sebastian Maier

Video/Fotos Mischa Lorenz

Theaterpädagogik Gabriele Kloke

Produktionsassistenz Michael Schlothane

Ticketinformationen: Telefon 0 23 23 / 16 29 61 oder 0 23 25 / 94 04 30

Webseite: http://www.theater-kohlenpott.de

Freigegeben ab 14 Jahren