Montag, 12.11.2018 | 20:00 Uhr

90 Komikerinnen, 19 Städte, 100 % Lachkraft

SISTERS OF COMEDY - NACHGELACHT

In Herne mit: Lioba Albus, Anja Balzer, Piplies & La Minga, Vicki Blau, Fee Badenius, Deana Ehrich (Branka B.) und Sabine Bode

Vorverkauf: 24,00 €; erm. 20,00 € jeweils zzgl. Gebühren | Ak: 30,00 €; erm. 24,00 €

Lustige Ladys auf dem Vormarsch

Mit der Show „Sisters of Comedy – Nachgelacht“ zieht am 12. November ein Humor-Hurricane durch ganz Deutschland – und auch durch Herne.

Am 12. November 1918 durften Frauen das erste Mal wählen. 100 Jahre später stellt sich erneut die Frauen-Frage: Wie emanzipiert sind wir eigentlich, was hat sich getan und wo gibt es sogar Rückschritte? Eins ist klar: Die komischen Frauen des Landes machen an diesem Tag den Lauten: In ganz Deutschland und im Ruhrgebiet! Nebenbei gibt es auch in Herne eine eigene Sisters of Comedy Show: In den Flottmannhallen versprechen Lioba Albus, Anja Balzer, Piplies & La Minga, Vicki Blau, Fee Badenius, Deana Ehrich (Branka B.) und Sabine Bode einen wilden Mix von krachend kabarettistisch, furios feminin und derbe divenhaft.

Zur Entstehung des Show-Konzepts

Vor 100 Jahren durften Frauen zum ersten Mal wählen. Und heute? Wählen sie immer noch: ob sie Kinder kriegen oder Karriere machen, ob sie ein Dirndl oder einen Antrag auf Hartz IV ausfüllen, ob sie sich damit abfinden, dass Männer immer noch mehr verdienen oder ob sie Krawallschachteln werden, die sich wehren. Frauen sind Bundeskanzler und Verteidigungsminister. Frauen haben eigene Parkplätze. „Ja, was wollt Ihr denn noch?“ hört man da oft. Vieles! Mehr Gehör, mehr Rechte.

Ja, Frauen sind komisch, viele sogar beruflich. Und die haben sich jetzt endlich zusammengetan und „den Richtigen“ gefunden. Den richtigen Moment, um ein Zeichen zu setzen! Denn: Humor ist die Reinform des Widerstands! In Zeiten, in denen man wieder über Frauenrechte und Meinungsfreiheit diskutieren muss, der Wind von rechts weltweit schärfer bläst und auch in westlichen Kulturen ein sehr konservatives Frauenbild neu propagiert wird, gehen die Komikerinnen in die Offensive!

„Sisters of Comedy - Nachgelacht“ ist fernab von Witzen über Frustshopping und Bindegewebe - keine Frauenquotengala, keine Männerschelte, einfach eine grandiose, fulminante Show, mit allem, was Deutschlands brodelnde Komikerinnenszene zu bieten hat: Comediennes, Musik-Kabarettistinnen, Poetry-Slammerinnen und noch viel mehr.

Als ob das noch nicht guter Zweck genug wäre, spenden die Sisters Of Comedy einen Teil der Einnahmen an lokale Projekte, nämlich das Frauenhaus sowie die Organisation Schattenlicht e.V. in Herne.

Ladies lachen lauter: Das Line-Up am 12.11.2018 in Herne:

Lioba Albus ist eine der Koryphäen der Ruhrpott-Comedy-Szene: Die als Mia Mittelkötter bekannt gewordene Expertin für Saukomisches bietet Kabarett zwischen fein und gemein. Zärtlich wie Gilette, lieblich wie Domestos, trocken wie Always Ultra!

Piplies & LaMinga sind ein dynamisches Damen-Doppel aus Köln: Katrin Piplies und Betty LaMinga bieten Impro-Comedy vom Allerfeinsten und sind auf allerhöchstem Niveau unvorbereitet: Was gespielt, gesungen oder gedichtet wird, entscheidet allein das Publikum.

Vicky Blau gehört zur Generation Y, was aber nicht heißt, dass sie diese erklären könnte: Die Schauspielerin und Stand-Up-Komikerin richtet gekonnt den Blick auf die „Generation Entscheidungsunfähig“.

Fee Badenius. Der Name verspricht: Kabarett mit besonderem Klang: Von ihrem lieblichen Vornamen sollte man sich nicht täuschen lassen: Wo andere Lärm ablassen, überzeugt Fee mit subtiler Ironie, wo andere heitere Mitsing-Lieder schmettern, führt sie unsere Hörgewohnheiten musikalisch wie textlich aufs Glatteis.

Anja Balzer. Es gibt fast nichts, was Anja Balzer nicht kann: Das Multi-Talent ist Improvisationsschauspielerin, Theaterpädagogin, Moderatoirn, systemischer Coach und Klinikclown. Kurz, wo Anja Balzer auftaucht, sind Spontaneität und Können aufs Lustigste vereint.

Deana Ehrich (Branka B.). Die Komikerin, Mimin und Regisseurin ist seit 18 Jahren als weibliche Hälfte des Duo Diagonal auf nationalen und internationalen Festivals unterwegs. In ihrer Rolle als Branka B. verbindet sie slawische Seele mit deutschem Humor: Als Charmebolzen, trinkfeste Sängerin und skurrile Entertainerin mit Tricks von Hula-Hoop bis Hypnose.

Sabine Bode ist Buchautorin, Aufstehkomikerin und Ruhrpottradaufrau: Die Bochumer Comedy-Schreiberin, die auch schon für Größen wie Harald Schmidt oder Hape Kerkeling Textfutter geliefert hat, kommt mit ihrem tollkühnen trockenen Humor mitten aus dem Leben ohne Komma auf den Punkt.

Deana Ehrich (Branka B.) und Sabine Bode sind überdies Patinnen der Show, sprich, sie stehen nicht nur selbst auf der Bühne, sondern halten auch die organisatorischen Fäden und die künstlerische Leitung in der Hand.

Tickets: Proticket Eventim

Ticketinformationen: Eintrittskarten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an ProTicket und CTS-Eventim erhältlich.

Webseite: http//www. sisters-of-comedy-nachgelacht.de