Freitag, 21.09.2018 | 20:00 Uhr | Wahn&Witz-Plus

Figurentheaterkomödie für Erwachsene und Jugendliche

THEATER ZITADELLE BERLIN

"Vier Millionäre - Die Berliner Stadtmusikanten III"

15,00 € | ermäßigt 10,00 € | Jugendliche bis einschl. 17 Jahre 6,00 € | Kein Vorverkauf! Reservierungsmöglichkeiten siehe unten!

...und weiter geht's im Altersheim!

Nach den grandiosen Erfolgen der ersten beiden Teile im September 2017 und Januar 2018 folgt nun der dritte und letzte Teil der Trilogie

Die frischgebackenen Millionäre Frau Kuh, Herr Wolf, Frau Katze und Herr Spatz wohnen trotz ihres plötzlichen Reichtums immer noch im Altersheim, das nun seinem Namen „Zum Sonnenschein“ erstmals alle Ehre macht. Die Vier genießen mittlerweile ihr Leben in Saus und Braus und alles könnte so schön sein...

Aber da ist noch der Fuchs, dem die vier verhinderten Musikanten den blauen Diamanten vor der Nase weggeschnappt hatten. Dieser sinnt nun auf Rache und spinnt eine üble Intrige

Grimms Märchen von den vier alternden und nicht mehr benötigten Haustieren aus dem frühen 19. Jahrhundert feiert in dieser Version des Berliner Theater Zitadelle eine zeitgemäße, gleichwohl anarchische wie humorvolle Auferstehung als Bühnenproduktion für Erwachsene und Jugendliche.

Mit einer geballten Ladung Wortwitz und spielerischem Können begleiten die beiden Figurenspieler Regina und Daniel Wagner die vier Alten auf ihrem Weg zurück ins Leben und erzählen das Grimmsche Märchen als ebenso rührende wie sprudelnd-lebendige Geschichte über die Würde und die geheimen Freuden des Älterwerdens. Diese verblüffende Interpretation des bekannten Märchens verspricht einen kurzweiligen Abend mit skurrilen Tieren und Live-Musik.

Das Berliner Theater auf der Zitadelle ist ein Juwel im Hauptstadttrubel: Familiengeführt, offen für neue Impulse, als Festung in der Spandauer Altstadt gut verankert und als Ensemble oft gesehener Gast auf internationalen Festivals.

Pressestimmen:

„… Regina und Daniel Wagner zeigen sich als geistreiche Komödianten, die geschickt zwischen Komik und Tragik balancieren. Das Stück steckt voller Wortwitz, die Tiere teilen verbal untereinander anständig aus und die Schauspieler sind sich für handfeste Scherze, Anspielungen und Sticheleien nicht zu schade. Aber bevor es ins belanglos Comedyhafte absinkt, kommen immer wieder ein Satz, ein Wort, eine Geste oder ein stiller Moment, der das Lachen im Hals ersticken lässt…“  (Magazin Puppen, Menschen und Objekte)

„Wer dieses Stück erlebt hat, wird nie mehr den Fehler begehen, Figurentheater nur dem Bereich Kinderkultur zuzuordnen. […] Bei der Interpretation des Märchens gibt es viel zu lachen und manches geht auch zu Herzen.“  (Mittelbayerische Zeitung)

"…hinreißend zwischen Kodderschnautze, Ironie und Philisophie! …mit stehenden Ovationen verabschiedet…!"  (Bonner Generalanzeiger)

event.view.artist http://www.theater-zitadelle.de/

event.view.fsk

Ticketinformationen: Kein Vorverkauf! Reservierungen per Mail über flottmann-hallen@herne.de oder telefonisch unter 02323-162953 (Mo - Do, 10:00 - 16:00 Uhr, Fr., 10:00 - 13:00 Uhr)

Fotos: Klaus Zinnecker

Plus1-Auswahl-Veranstaltung im Rahmen des Wahn&Witz-Abos Herbst 2018