Freitag, 10.11.2017 | 21:00 - 21:40 Uhr | 12. Pottporus-Festival

Uraufführung

HENRY & EDWARD

WeWolf

Eintritt: 10,00 Euro / ermäßigt 8,00 Euro

Ein Stück über die existenzielle Auseinandersetzung von zwei Identitäten in einer Person. Ein Battle zwischen Selbst und Alter Ego, basierend auf der berühmten Novelle von Robert Louis Stevenson „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“.

 
Wewolf ist das künstlerische Projekt von
Rauf Yasit und James Gregg. Rauf Yasit aka RubberLegz beginnt 1998 mit dem B-Boying und entwickelt über die Jahre einen einzigartigen Style, der sich in keine Kategorie pressen lässt. Als professioneller B-Boy ist er u.a. Mitglied der Flying Steps und ging mit der Show „Red Bull Flying Illusions“ auf Deutschlandtour.Der kanadische Tänzer und Choreograf James Gregg tanzt und performt u.a. für Les Ballet Jazz de Montreal, Aszure & Artists, Rubberband Dance sowie die River North Dance Company.


Choreografie & Tanz: Rauf Yasit & James Gregg | Wewolf


Henry & Edward

Ticketinformationen: Kartenreservierungen unter tickets@pottporus.de

Webseite: http://www.pottporus.de/

Bildrechte: Jakob Jonas