Donnerstag, 09.11.2017 - Sonntag, 12.11.2017

Pottporus e.V. präsentiert:

12. POTTPORUS-FESTIVAL

Stadt - Tanz - Kunst

Das Pottporus Festival ist seit 2005 Plattform, Netzwerk und Freiraum für zeitgenössische urbane Kultur. Dabei bietet das Festival nationalen wie internationalen  Künstlern aus den Bereichen der HipHop- und Street Art-Kultur WORT, TANZ, BILD, KLANG eine Bühne für ihre künstlerische Ästhetik. Eine Ästhetik, die auch gegenwärtig nicht selbstverständlich den Weg in die etablierten Häuser der sogenannten Hochkultur findet.

Robozee vs. Sacre

Seit 2015 findet das Pottporus Festival im Wechsel mit dem urbanen Jugendfestival HipYo! alle 2 Jahre statt. In seiner Auflage 2017 bringt das Festival für urbane zeitgenössische Kultur wieder herausragende Tänzer*innen, Choreograf*innen und Street Artists mit verschiedenen künstlerischen und kulturellen Perspektiven zusammen. Darunter viele, deren professionelle Laufbahn bei Pottporus ihren Anfang nahm und die heute weltweit erfolgreich arbeiten. Gleichzeitig versteht sich das Pottporus Festival als Plattform für eine junge Generation, die mit ihren künstlerischen Visionen immer wieder neue, überraschende Impulse liefert.

Unter dem Motto Tanz / Stadt / Kunst stehen beim 12. Pottporus Festival verschiedenste Veranstaltungen auf dem Programm, etwa urbanes zeitgenössisches Tanztheater, der legendäre Ruhrpottbattle, die Street Art Gallery Infusion#9, ein Special-Guest-Konzert, Kurzchoreografien im HipHop-Tanzlabor, ein performativer Audiowalk – und das an diversen Spielorten in Herne, Wanne-Eickel und Bochum.

Expedition Hip Hop

Webseite: http://pottporus.de/

Das Pottporus Festival wird gefördert durch die Stadt Herne.

Veranstaltungen dieses Festivals

09.11.2017 | 19:30 Uhr Robozee vs. Sacre
10.11.2017 | 21:00 Uhr Henry & Edward
10.11.2017 | 22:00 Uhr 2Seiten
11.11.2017 | 18:00 Uhr 19. RUHRPOTTBATTLE
12.11.2017 | 16:00 Uhr Expedition Hip Hop - MY IDENTITY?