Samstag, 28.10.2017 | 17:00 - 20:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

THOMAS P. KAUSEL

"Die Kraft der reinen, ungemischten Farbe"

Eintritt frei

Mehr als 40 großformatige, an Seilen aufgereihte, Farb-Malereien schaffen einen neuen, ungewohnten Blick auf die 600 Quadratmeter großen Flottmann-Hallen, den Kultur- und Veranstaltungsraum der Stadt Herne. Die reine, ungemischte Farbe sind Thema und Titel der aktuellen Ausstellung. Kausel zeigt mit seiner Konkreten - das heißt: nicht abbildenden - Malerei die elementare Farb-Substanz; das ist: Pigment mit Bindemittel -  wie z.B.  Leinöl oder Acryl.

Die Ausstellung zeigt: auch er hat mit Landschaften angefangen, später abstrakt (krasse Beispiele: Aktions-Malerei, entstanden 1991 bei Hermann Nitsch - auf Kausels Art), endlich konkret. Anlässlich seines 80. Geburtstages, und nur hier in Herne, bietet der Künstler viele Arbeiten zu stark reduziertem Sonder-Preis an.

Thomas P. Knausel

Kausel,  1937 in Berlin geboren und in München lebend, war Fotograf und Kameramann, studierte in Salzburg Malerei bei Vedova, Chia, Dias, bei Nitsch als Meisterschüler und bei G.K. Pfahler als Assistent. Arbeiten von Kausel befinden sich u.a. im Von der Heydt-Museum Wuppertal, Sprengel Museum Hannover, Hamburger Kunsthalle, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, Berlinische Galerie Berlin , British Museum London usw. 

Ausstellungsdauer: 28.10. - 17.12.2017

Bildrechte: Thomas P. Kausel