Freitag, 06.10.2017 | 10:00 Uhr | Blaues Rauschen - Festival 2017

Aufruhr-Records und Open Systems e.V. präsentieren:

WORKSHOP >DIS.GUI.SED<

Teilnahme kostenfrei

Im Oktober 2017 findet das Musik-Festival »Blaues Rauschen« in den Flottmann-Hallen Herne statt. Den Auftakt macht dazu ein Workshop mit Jugendlichen am Freitag, dem 6. Oktober.

Es ist als mehrstündiger Workshop geplant, in dem die Teilnehmerer*innen begleitet von einem Klang- und einem Lichtkünstler interaktive Klang-Lichtinstallationen in den Flottmannhallen konstruieren und „bespielen“ werden. Nach einer Pause am Nachmittag werden die erarbeiteten Inhalte im Rahmen einer Installation/Performance am Abend den Eltern und dem Festivalpublikum vorgestellt.

Blaues Rauschen


Thema und Idee:
Längst trägt fast jeder Jugendliche ein Smartphone mit sich herum, dessen kreative Möglichkeiten kaum ausgeschöpft werden: ein Audio- und Videoaufnahmegerät, mobiler Bildschirm und Lautsprecher, vernetzter Datenspeicher und Tor zu den medialen Archiven des Internets.


Inhalte und Ziele:
Die TeilnehmerInnen sollen ermutigt werden, mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln in ein kreatives Spiel zu kommen: Ihr Smartphone birgt mehr Potentiale, als vor wenigen Jahren noch professionellen Anwendern zur Verfügung standen.

An erster Stelle steht die Suche nach eigenen Inhalten und das kreative Verfremden und Bearbeiten von vorliegendem Material. Die Vermittlung (eventuell) fehlender technischen Fähigkeiten ist ein Begleitprodukt.

Gleizeitig wird eine kritische Auseinandersetzung mit den, hinter der bunten Oberfläche (»GUI«) verborgenen Problemen der ständigen Überwachung und Ausspähung angestoßen.

Die TeilnehmerInnen erzeugen eigenes Material und präsentieren es in Form von Klang und Lichtinstallationenen, die sich im Spannungsfeld zwischen kreativer Freiheit und dem gläsernem Konsumenten bewegen.